≡ Menu

Buchrezension: Petra Bock, Nimm das Geld und freu dich dran – Wie Sie ein gutes Verhältnis zu Geld bekommen

von Barbara Hofmann-Huber am 14. September 2008

Angesichts der Tatsache, dass Frauen im Durchschnitt 20 bis 30 % weniger verdienen als männliche Kollegen in gleichen Berufen, stellt sich die Frage, welche Möglichkeiten Frauen haben, daran etwas zu verändern. Wenn Sie dieses Thema anspricht, so haben Sie in diesem Buch eine Fülle von Anregungen und Hilfsmittel vorliegen.

Petra Bock ist als Coach tätig. Ihre Erfahrungen aus der Arbeit mit vielen Klienten zum Thema der Entwicklung des eigenen Potentials und dessen Umsetzung in Handlungsstrategien für den beruflichen und finanziellen Erfolg fließen in dieses Buch ein. Ebenso lässt sie an ihren Erfahrungen als Selbständige teilhaben.

Der Schwerpunkt des Buches liegt auf der Identifikation von Hemmnissen für finanziellen Erfolg, die – in der Form von unbewussten Denkmustern – in der eigenen Person liegen. Diese gilt es zu erkennen und aufzulösen. Die Autorin differenziert drei Hauptgruppen:

  • Themen der Selbstachtung: „Ich habe es nicht verdient“.
  • Themen der Selbstwirksamkeit: „Ich bin nicht gut genug“.
  • Themen der Ursachensuche (nur) im Außen: „Die Welt ist schlecht“.

Was abstrakt klingen mag, ist sehr anschaulich und praxisnah geschildert, und die Möglichkeit sich selbst einzuschätzen wird durch klare Fragestellungen unterstützt. Wie das finanzielle Selbstwertgefühl gestärkt werden kann, wird im Weiteren sehr ausführlich und an Hand von Übungen und anwendungstauglichen Anregungen aufgezeigt. Am Ende der Lektüre ist frau nicht nur schlauer, sondern auch mit einigen Anregungen versorgt, die es nun in die Tat umzusetzen gilt. Dabei macht die Autorin keine unrealistischen Versprechungen, sondern zeigt konkrete Wege auf, wie Sie Ihren eigenen Wert erkennen und in finanzielle Werte umsetzten können. Darüber hinaus ist das Buch auch noch anregend geschrieben. Es ist wie eine Unterstreichung, dass Spaß bei der Arbeit auch finanziellen Erfolg bringt. Das lebt Petra Bock als Autorin schon einmal vor.

Kösel Verlag 2008
ISBN 978-3-466-30801-9

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Beitrag teilen