≡ Menu

Seminar für Frauen mit Führungsverantwortung in Freiburg – Frauen führen durch Persönlichkeit

Leitung Barbara Hofmann-Huber

In diesem Führungsseminar für Frauen in Freiburg entwickeln Sie Ihren eigenen Führungsstil

In diesem Führungsseminar für Frauen entwickeln Sie einen individuellen und zu Ihnen passenden Führungsstil, auf der Basis ihrer eigenen Persönlichkeit

Der Umgang mit Komplexität in einer sich ständig wandelnden und verändernden Welt, bildet für Führungsfrauen und selbständige High-Performerinnen eine tägliche Herausforderung. Sie wollen ihre Welt aktiv gestalten. Dafür brauchen sie ein hohes Maß an geistige Flexibilität, Tatkraft, Mut, Konflikt- und Handlungskompetenz. Ihre geistigen, emotionalen und körperlichen Kraftressourcen müssen ihnen auf den Punkt zur Verfügung stehen, um von ihnen situativ und zielgerichtet eingesetzt werden zu können.

Die Anforderungen der Führungsrolle und das persönliche Erleben als Frau bilden ein Spannungsverhältnis, für das es keine allgemein gültige Lösung gibt. Für jede Frau stellt sich deshalb die Aufgabe, dieses durch Anpassung und Gestaltung aufzulösen. Ziel dieses Führungsseminars für Frauen ist es, Sie bei der Entwicklung eines individuellen und zu Ihnen passenden Führungsstils, auf der Basis ihrer eigenen Persönlichkeit zu unterstützen. So entwickeln sie ein kreatives Gleichgewicht zwischen innerer Stabilität und äußerer Flexibilität, das Ihnen ein situativ angepasstes Führungsverhalten ermöglicht. Sie können dadurch ihren Platz im Unternehmen mit Präsenz einnehmen, und ihre fachlichen, kommunikativen und emotionalen Ressourcen erfolgreich einsetzen.

 Themenschwerpunkte des Führungsseminars für Frauen

  • Die eigene Persönlichkeit als Basis nutzten
  • Selbstmanagement und Selbststrukturierung
  • Umgang mit dem Spannungsfeld eigener Bedürfnisse und der Führungsrolle
  • Führung von Frauen, Führung von Männern
  • Konkurrenz unter Frauen
  • Identitätswechsel Führungsfrau – Familienfrau
  • Verantwortung und Delegation
  • Umgang mit eigenen und fremden Grenzen
  • Kompetenter Umgang mit Gefühlen
  • Umgang mit der Einsamkeit in der Führungsrolle
  • Aufbau funktionierende sozialer Strukturen und Netzwerke
  • Klarheit der eigene Ziele
  • Selbstpräsentation
  • Konfliktkompetenz
  • Zielführende Rhetorik
  • Strategisches Verhalten in einem Machtgefüge

Beginn ist 23. bis 25. Oktober 2016 (Modul 1), das Seminar findet in Freiburg statt.

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Beitrag teilen